Freiwilligenagentur Haren

Fortbildung für Ehrenamtliche

Freiwilligenagentur Haren schult interkulturelle Kompetenz

 

 

In interkultureller Kompetenz haben sich Freiwillige in Haren fortgebildet. Foto: Martin Schwill

In interkultureller Kompetenz haben sich Freiwillige in Haren fortgebildet. Foto: Martin Schwill

 

Haren. Auf großes Interesse gestoßen ist der Fortbildungstag der Freiwilligenagentur Haren für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Flüchtlingen.

Referentin Kerstin Knoll vom Landkreis Emsland verdeutlichte den Teilnehmern, dass sie schon viele Voraussetzungen für die interkulturelle Kompetenz mitbringen. Die Basis für eine erfolgreiche Kommunikation mit den Flüchtlingen sind emotionale Fähigkeiten, Neugierde, Offenheit und die Bereitschaft, sich auf verschiedene Kulturen einzulassen.

Die Referentin wies aber auch darauf hin, dass keiner sich in seinem Engagement überfordern sollte. Ehrenamtlichen soll es ihr zufolge in ihrem Ehrenamt gut gehen.

Auf Wunsch der teilnehmenden Frauen und Männer ist ein weiteres Treffen im Mai geplant. Der Leiter im Haus der Sozialen Dienste/ Freiwilligenagentur Haren, Martin Schwill, bedankte sich bei allen Teilnehmern für ihr ehrenamtliches Engagement und bei der Referentin für ihre hilfreichen Anregungen.

 

Quelle: Online Meppener Tagespost vom 03.03.2016 14:00 Uhr